SO ERTEILEN SIE EINEN AUFTRAG

1.

Sie können über das Online-Formular direkt hier auf der Homepage einen Auftrag erteilen. Der Auftrag wird online übermittelt, kann aber für Ihre Akten auch ausgedruckt werden.

2.

Sie laden sich ein Formular als Download von unserem Server, füllen dies aus und faxen diesen Auftrag an die Faxnummer: 07000-700-3501*

3.

Sie rufen während der Geschäftszeit unter 07000-700-3500* an und teilen uns Ihre Wünsche telefonisch mit. Wir notieren den Auftrag gerne für Sie.

4.

Sie senden die Schadenunterlagen an unsere Anschrift:
expira GmbH,
Königstr. 447
32427 Minden

Mehr Informationen

Spezielle Wünsche zu einem Auftrag

Im unteren Feld unserer Auftragsformulare ist es für Regulierer möglich, ggf. auch nur eine Instandsetzung zu beauftragen. In solch einem Fall benötigen wir allerdings alle Daten und Fakten zum Auftrag. Bei der Instandsetzung von Metalltüren, beispielsweise die Angabe des RAL-Tons und bei beschädigten Türdichtungen, die Bezeichnung des Profils. Sonst kämen unsere Mitarbeiter womöglich ohne wichtiges Zubehör zur Schadenstelle. Teure Nacharbeiten wären die Folge.

Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind welche Farbtöne, Dichtungen und oder welche Zubehörteile benötigt werden, empfehlen wir, dass einer unserer Sachverständigen die Fakten vor Ort aufnimmt.

Für alle, die mit Online-Schadenakten arbeiten, ist es dort auch möglich, die Zusendung aller Belege online anzufordern.

Außerdem ist ein Feld zum Ankreuzen vorhanden, wenn die Rechnung auf Namen des Geschädigten (AS/VN) ausgestellt werden soll.

Sie haben da noch eine Frage?

Sie haben zuerst noch eine Frage, bevor Sie einen Auftrag erteilen? Dann richten Sie einfach hier Ihre Fragen an uns! Sie erhalten kurzfristig  Rückmeldung von einem unserer Sachverständigen oder direkt von unserer Anwendungstechnik.

Am konkretesten kann unsere Stellungnahme sein, wenn Sie digitale Bilder des Schadens beifügen. Bitte fügen sie möglichst nur wenige Bilder und nur bis zu einer Auflösung von ca. 200 – 400 KB je Bild an.

Auftragsbestätigung und Terminierung

Nach Eingang Ihres Auftrages erhalten Sie von uns umgehend eine Auftragsbestätigung per Mail. Sollten Sie keine E-Mail-Adresse haben, erhalten Sie diese Bestätigung per Fax.

Gleichzeitig setzten wir uns telefonisch mit dem Anspruchsteller in Verbindung um mit diesen einen Termin abzusprechen. Sollten wir telefonisch niemanden erreichen, werden wir einen schriftlichen Terminvorschlag verschicken.

Somit ist sichergestellt, dass der Anspruchsteller innerhalb von 48 Stunden benachrichtigt ist.

*Preis aus dt. Festnetz: Mo-Fr von 9-18 Uhr: 6,3 Cent pro 30 Sek. Übrige Zeit: 6,3 Cent pro Min. Bei Anrufen aus Mobilfunknetzen können die Gebühren abweichen oder teilweise deutlich höher ausfallen.